Offene Ganztagsschule

DSC_6704
Unsere Lerntherapeutin, Simona Liedtke, betreut den Ganztag von montags bis donnerstags gemeinsam mit zwei Lehrerinnen sowie den FSJ-lerinnen und Praktikanten.

Seit dem 01. August 2007 ist die Grundschule auf dem Süsteresch die erste offene Ganztagsgrundschule der Samtgemeinde Schüttorf. Eltern deren Betreuungsbedarf über die Zeiten der verlässlichen Grundschule hinausgeht, können ihre Kinder im Ganztag anmelden.

Was geschieht am Nachmittag in der Grundschule auf dem Süsteresch?

  • Gemeinsames Mittagessen:
    Von Montag bis Donnerstag bereiten Frau Dorn und Frau Belendir eine warme Mahlzeit für die Schüler zu. Im Lichtblick essen die Kinder zuerst die Kinder der 1. & 2. Klassen und anschließend die der 3. & 4. Klassen gemeinsam zu Mittag.
  • Spielzeit:
    Nach dem Mittagessen stehen Bewegung und frische Luft auf dem Plan. Alle Kinder spielen draußen, rennen, toben, trainieren mit dem Fahrrad oder entspannen.
  • Selbstlernzeit am Nachmittag:
    Um 13.55 Uhr beginnt die Selbstlernzeit am Nachmittag. Betreut wird diese durch Frau Liedtke, die FSJ-ler und Praktikanten sowie von drei wechselnden Lehrkräften. Die Schüler arbeiten in Jahrgangsteams, jeweils in einem Raum.
  • AG-Angebot:
    Um 14.45 beginnt das täglich wechselnde AG-Angebot. Die Schüler können sich verschiedenen Arbeitsgemeinschaften anschließen, wobei jeden Tag verschiedene Angebote zur Wahl stehen. Werfen Sie hier einen Blick auf das aktuelle AG-Angebot. Wer an keiner Arbeitsgemeinschaft teilnehmen möchte, kann im Lichtblick mit anderen Kindern Gesellschaftsspiele spielen, malen oder sich unterhalten.

Den exakten zeitlichen Ablauf des Ganztags können Sie unserem Organigramm entnehmen.