Schulelternrat

Zu Beginn des Schuljahres wählen die Eltern unserer Erst- und Drittklässler für einen Zeitraum von zwei Jahren jeweils ihre Elternvertreter. Die jeweiligen Vorsitzenden der Klassenelternschaft aller Klassen bilden gemeinsam den Schulelternrat, aus dessen Mitte der Vorstand und die oder der Schulelternratsvorsitzende gewählt werden. Die Klassen- und Schulelternräte sind das Bindeglied zwischen Eltern und Lehrkräften und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Auch eine Mitwirkung im kommunalen Elternrat oder im Landeselternrat ist möglich.
Die konstruktive Zusammenarbeit und das Mittragen der an unserer Schule gelebten Werte und Traditionen zeichnen die Zusammenarbeit zwischen allen Mitarbeitern und den Eltern der SÜSTERESCH-KINDER aus.

Wir, die Schulgemeinschaft und Sie, als Eltern wollen das Beste für unsere KINDER.  Deshalb legt unsere Schule großen Wert auf die vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten unserer Kinder. Für das stete Engagement und für all die geleistete Arbeit möchten wir unseren Eltern herzlich danken. Die Eltern unserer Schule unterstützen uns in sehr vielen Bereichen, so zum Beispiel in der Betreuung der Schülerbibliothek, bei der Arbeit des Fördervereines, als Begleitung beim Schwimmen, als Leseeltern, bei der Hausaufgabenbetreuung,  beim Wandern zur Freilichtbühne, beim Laufen für die Schule, bei der Planung und Durchführung von Schulfesten und Klassenfeiern und immer dann, wenn wir Hilfe benötigen. Unsere jetzige Elternratsvorsitzende ist Frau Ulkeman aus der Affenbande (rechts im Bild). Ihre Stellvertretung übernimmt Frau Terwey aus der Giraffenklasse (Bildmitte).